Bürgerbeteiligung

Mehr Demokratie wagen!

Qualität sicherstellen

In Teams geschieht es viel zu oft, dass sachbezogene Fragestellungen nicht sorgsam genug geklärt werden und sich die ungelösten Fragen dann längerfristig negativ auf die zwischenmenschliche Ebene auswirken. Auch umgekehrt kann dies der Fall sein. Das kann fatale Auswirkungen auch auf das Klientel und die Kunden haben. Lassen Sie es lieber nicht soweit kommen. Klären Sie im Coaching gemeinsam Ihre qualitative Ausrichtung, Ihre Beziehungsebenen und Ihre fachlich- methodischen Standards.

Bürgerbeteiligung hat viele Vorzüge

  • Einbeziehung der vielfältigen Kompetenzen
  • Stärkung der Identität in der Gemeinde
  • Interessenskonflikte im Vorfeld vermeiden
  • Gemeinsam beteiligen und wachsen.

Folgende Formen der Bürgerbeteiligung wenden wir an

  • Open Space
  • World Cafe
  • Diskursive Bürgerversammlung
  • Zukunftsworkshop
  • Runde Tische u.a.

 Worauf es uns ankommt

  • Ein robustes Mandat der EntscheidungsträgerInnen
  • Klare Zeitfenster
  • Rasche (Zwischen-)Erfolge für die Beteiligten
  • Aktivierung der Bürger
  • Regelmäßige Transparenz und
  • Ein definierter Abschluss.

 

"Bürgerbeteiligung wird immer wichtiger für Kommunalpolitiker. Wer Projekte nicht rechtzeitig und umfassend unter der Einwohnerschaft kommuniziert, sieht sich womöglich kurz vor der Fertigstellung mit der geballten Unzufriedenheit der Bevölkerung konfrontiert..."   Bay. Staatszeitung 08.08. 2014